29.04.2022 | News

Werner Aichinger wird Rennleiter der GT Winter Series

Einer der erfahrensten deutschen Rennleiter wird zum zentralen Race Director der GT Winter Series. Werner Aichinger, nicht nur als Michael Schumacher Wegbegleiter bekannt, sondern seit Jahrzehnten Leiter nationaler und internationaler Rennserien, widmet sich ab dem kommenden Winter der GTWS.

Markus Gedlich, Geschäftsführer des GTWS-Promotors Gedlich Racing: „Mit Werner machen wir einen weiteren wichtigen Schritt, was die Sicherung permanenter Qualität angeht. Werner wird die gesamte Saison begleiten und alle Rennen leiten. Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit und auf spannende und faire Rennen.“

Für Aichinger hat die Aufgabe durchaus etwas Herausforderndes, denn sowohl der Fahrzeugmix als auch das bunte Feld an Fahrern sind woanders kaum anzutreffen.

Aichinger: „Ich freue mich auf das internationale Feld der GTWS und darauf, neue Strecken kennenzulernen. Ausserdem bin ich ja quasi Mann der ersten Stunde der GTWS, denn ich war in der Konzepterstellung von Anfang an beratend dabei. Daher freut es mich sehr, die gesamte Saison zu begleiten. Viele der Teams kennen mich – das ist immer gut für eine faire Rennleitung auf Augenhöhe. In der Auftaktsaison der GTWS war ich bereits einmal in Portimao dabei. Nun freue ich mich auf ein Wiedersehen der Serie bei allen Rennen.“

Die GT Winter Series sagt Herzlich Willkommen!