6.06.2022 | News

Andreas Greiling fährt gesamte GT Winter Series Saison

Andreas Greiling aus Berlin wird die komplette GT Winter Series Saison 2022/2023 bestreiten. Noch vor kurzem Trackday-Pilot und Racing-Neueinsteiger, verbesserte Greiling seinen Speed kontinuierlich, auch mit Hilfe seines Coaches Jens Richter.

Greiling tritt gegenwärtig im heissumkämpften Porsche Sports Cup Suisse an und konnte mit seinem Porsche 718 GT4 CS schon einige Erfolge einfahren. So konnte er zuletzt mit Poleposition, schnellster Rennrunde und Rennsieg in Paul Ricard/F alles in seiner Wertungsklasse abräumen, was nur ging.

Für Andreas Greiling bedeutet die GT Winter Series, seinen Trainingsstand weiter auszubauen, zugleich aber auch, wettbewerbsfähiges Racing zu betreiben. Greiling: „Ich möchte in der Cayman GT4 Klasse der GTWS ganz vorn mitmischen. Da die Klasse stark besetzt und somit punkteträchtig ist, kann einen das in der Meisterschaftstabelle weit nach vorn bringen.“

Sein 718 GT4 wird von MS Racing aus Österreich eingesetzt. Unterstützt wird das Projekt von Best Place Immobilien aus Berlin, einer Firma, die sich mit Immobilienentwicklung und -vermarktung beschäftigt.